Selbstbewusstsein kann trainiert werden – 7 Tipps dafür

Dass Selbstbewusstsein trainiert werden kann, ist allgemein bekannt. Doch es stellt sich die Frage: „Wie kann ich das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl trainieren?“
Welche Methoden sind dazu am besten geeignet?
Wo kann ich so ein Training absolvieren?

Viel kann man selbst tun, um Selbstbewusstsein zu üben. Es gibt einfache Tipps und Tricks diesbezüglich. Diese sind unter anderem:

– Lächeln
Ein Tipp der sich schnell und einfach umsetzen lässt. Lächeln erzeugt in der Regel ein
gutes Gefühl. Ein gutes Gefühl wiederum trägt dazu bei, seine Gefühle zu beherrschen.

Die spürbare positive Veränderung der Gefühle erzeugt Selbstsicherheit sowie eine
allgemeine positive Einstellung. Kritik sollte mit Humor genommen werden. Mehr Tipps findet ihr auch hier wie man das Selbstbewusstsein aktiv stärken kann.

– Richtiges Atmen
Aufregung ist Gift für Körper und Geist. Bei Aufregung gibt es einige Atemübungen die
Stress abbauen und für Ruhe und Gelassenheit sorgen. Rhythmisches und langsames,
gleichmäßiges Atmen wirkt wahre Wunder. Atemübungen können in Kursen der VHS und den
Krankenkassen erlernt werden.

– Schneller Gehen
Es gibt keine einfachere Möglichkeit sein Gemüt aufzuheitern, als beim Gehen einen
Gang zuzulegen. Dadurch fühlt man sich energetischer und selbstsicherer.

– Sport
Wer sich träge und müde fühlt, sowie unter einem mangelndem Selbstbewusstsein leidet,
für den gibt eine einfache Lösung. Raus ins Freie und eine Runde Sport absolvieren.
Dabei spielt es keine Rolle ob man einen Spaziergang macht oder Schwimmen geht.
Wichtig ist Bewegung, nach absolviertem Training fühlt man sich wie neu geboren, man
verspürt mehr Energie und Lebenslust. Neue Aufgaben können angepackt werden.

– Sitz vorne
Bei Veranstaltungen aller Art ist es normal, die meisten Anwesenden sitzen gerne in
den hinteren Reihen. Man nimmt am Programm teil ohne wahr genommen zu werden. Solches
Verhalten zeugt von mangelnder Selbstsicherheit, außerdem verstärkt es dieses Manko
auch noch.
Besser, man sitzt in den vorderen Plätzen. Das bekämpft die überflüssigen Ängste und
stärkt gleichzeitig das Selbstbewusstsein, zudem wird man von anderen wahrgenommen.

– Beteilige dich an Gesprächen
Es ist traurig aber wahr, die meisten Menschen handeln nach dem Sprichwort: „Reden ist
Silber, Schweigen ist Gold“! Das mag auf viele Situationen zutreffen, allerdings nicht
in dieser Angelegenheit. Die Realität sieht anders aus, die Menschen in der Umgebung
sind froh wenn sie gefragt oder in ein Gespräch verwickelt werden.

Wer an Veranstaltungen teilnimmt, die sozusagen über dem eigenen Niveau ist, trainiert ebenfalls sein Selbstbewusstsein. Elegante Kleidung dazu, hebt ebenfalls das Selbstvertrauen.